Kommentare

37. Tiroler Singwoche 2012 € 6,-

Artikel bestellen

Inhalt

Format: A5, 80 Seiten, geheftet, 3 und 4 stimmiger Satz

Alleweil ein wenig lustig
Almwasserl
An hellen Tagen
Auf d'Alm awöll ma auffi geahn
Auf der Alm isch koa Bleibn
Auf tirolerischen Almen
Aus meines Herzens Grunde
Bald gfreut mi die Alma
Bald hinum, bald herum
Bauernarbeit - Kanon
Bedenk, lieber Bruder
Bei ins auf der Alma
Bei schöner Summerzeit
Bfiat die Gott, liabe Alma
Bin a lustiger Bergersbua
Der Almasummer
Der Summ isch außi
Das ewige Klopfn
Die beste Zeit im Jahr ist Mai'n
Die Fülle seiner Gnade
Die güldene Sonne
Die hohe Alm wird schon grian
Die Medizin
Drae, hoe über d'Alm her
Du bist das Brot
Es tuat scho hörbstelen
Es wearn die Wiesen grian
Fahr ma auffi auf d'Hochalm
Fahr ma hoam
Floride Près

 

Gott zu Ehren lasst uns hören
Grüaß di Gott, mei liabe Sennerin
He auf, Kühlan, Kalm und Goaß
Höchster im Himmel
I bin a Puschtara Bauar
In Zillertal und Pinzgau
Ja, hiaz kimmt die schiane Fruahjahrszeit
Kyrie
Lieblich hat sich gesellet
Maria voll der Gnaden
Musica, die ganz lieblich Kunst
Pfiat die Gott, liabe Alma
Scheane Alm, scheane Kalm
Scheiden muss ich jetzt von dir
Sei gegrüßt, o Jungfrau rein
Singen
Singet dem Herrn ein neues Lied
's Miadal
Steigt Engel des Himmels hernieder
Über Berg und Tal
Und an Almhütt' isch mei Häusl
Und i liaß ma koa Landstraßn baun
Und wann's amal schian aper wird
Von da Schwoag bis auf d'Hochalm
Von der hohen Alm auf die Niederalm
Wachet auf, ruft uns die Stimme
Wann ma in der Fruah
Wenn Christus, der Herr zum Menschen sich neigt
Wir sangen froh
Wos mir redn ('s bleibt nit stiahn)
Zum Evangelium und Credo

close

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt Mitglied werden

Tiroler Brauchtum in seiner schönsten Form leben, der traditionellen Tiroler Volksmusik. Und ganz nebenbei erhalten Sie unsere vierteljährliche Mitgliederzeitschrift sowie attraktive Vergünstigungen bei unseren Partnerbetrieben in ganz Tirol.

Über Vorteile informieren >