Kommentare

30. Tiroler Singwoche 2005 € 6,-

Artikel bestellen

Inhalt

Format: A5, 84 Seiten, geheftet, 3 und 4 stimmiger Satz

A Finkerl, a Zeiserl
A scheans Büscherl kaf i dir
A zirbanes Bettal
Aba Suserl du ghörst mein
Aber hin übern Kogl
Aber schau, schau, wia's regnen tuat
All mein Gedanken, die ich hab
Alpbacher Jodler
Auf der Schattseitn bleib i nit
Auf tirolerischn Almen
Aus aller Blumen schönster Zier
Ave Maria, Jungfrau rein
Ave, o Fürstin mein
Bald gfreut mi die Alma
Beim Diandl sein Fenster
Bergauf bin i gangen
Bin a lustiger Bergersbua
Bin ja nimmer dei Dianal
Büabl in der Wiagn
Da Himml is glaslhoater
Das Schifflein schwingt sich dani vom Land
Der Berigler
Der lieben Sonne Licht und Pracht
Der Mond ist aufgegangen
Der Morgenstern ist aufgedrungen
Der oane Summer
Diandl mörk dir den Bam
Die Hochzeitstafel
Dir, dir, Gott Vater
Druntn ban Pseirergrabn
Du alte Rumbumbl
Du dalkata Jagersbua
Du flachshaarat's Diandl
Es tagt
Es tuat scho hörbstelen
Es wearn die Wiesen grian (Seiseralm-Lied)
Geh i hin über d'Alm
Gott bhüte dich
Grüaß di Gott, mei liabe Schwoagerin

 

Halmal wiag di
Himmelschlüssl
Hört, ihr Leut und lasst euch sagen
I mecht so gern (Der Rossinger)
I moan, hiatz wird der Winter
Ihr Christen, rufet an
Im Tirolerlandl isch das Zillertal
Ja Dianei, wannst heiratst
Jatz kimmt scho die Herbstzeit
Jesu, meine Freude
Lied vom letzten Abendmahl (Wir wollen singen)
Macht der Hahn in der Fruah sein Krahra
Maria, schönste
Martinskanon
Nun preiset alle Gottes Barmherzigkeit
O große Himmelsfrau
Pfiat di Gott, i muass Abschied nemmen
's Diandl hat die Red aufbracht
's Diandl im rotn Miader
Scheane Alm, scheane Kalm
Schö hoch is der Kirchturm
Schwarze Kuahlan
Sie gleicht wohl einem Rosenstock
Summawind
Übern Tauern, da tuats schauern
Und die Liab is a Bach
Und im Buxbamawald
Und unser lieben Frauen
Und wann i mei leinrupfats Pfoadei un han
Viele verachten die edle Musik
Wann i des Stündle nur wüßt
Wann ma in der Fruah vor Tags
Weil's nacher Zeit is
Welt ade, ich bin dein müde
Wenn heit auf die Wiesn geh
Wie schön leuchtet der Morgenstern
Will die Nacht hernieder sinken
Wo Gott zum Haus nicht gibt sein Gunst
Wohl in der Wiederschwing
Wohlauf, nun lasst uns singen all
Zu Klausn isch Kirchtig

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt Mitglied werden

Tiroler Brauchtum in seiner schönsten Form leben, der traditionellen Tiroler Volksmusik. Und ganz nebenbei erhalten Sie unsere vierteljährliche Mitgliederzeitschrift sowie attraktive Vergünstigungen bei unseren Partnerbetrieben in ganz Tirol.

Über Vorteile informieren >