Kommentare

Mit’nand in Advent einisingen! (inkl. Mitsingvideos)

Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit in Tirol ohne ihre Lieder? Wir haben einige der schönsten und bekanntesten gesammelt und laden Sie herzlich ein, diese wieder neu für sich zu entdecken und zu Hause im Kreis der Familie zu singen. Gemeinsames Singen und Musizieren verbindet und fördert eine Kultur der Herzlichkeit, des Miteinander und des Zeitschenkens. Probieren Sie es einfach aus!

Wir wünschen, dass Ihnen beim Singen so richtig warm um´s Herz wird.

Gerne senden wir Ihnen dieses kostenlose Liederheft auch zu (gegen Portogeb.)- tvm@tiroler-volksmusikverein.at

Mit dem aktuellen Liederheft wollen wir aber nicht nur Musik und Gesang in die Tiroler Haushalte liefern, sondern auch die Aktion

Licht ins Dunkel und damit die Tiroler Soforthilfe unterstützen. Wie bereits im letzten Jahr, soll auch heuer die
„Arche Tirol“ – eine Gemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung, unterstützt werden– ein ❤️projekt von Bischof Reinhold Stecher. Setzen wir gemeinsam ein starkes Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts!“
Ihre Spenden können Sie direkt an das Licht ins Dunkel-Spendenkonto (BAWAG P.S.K., IBAN: AT20 6000 0000 0237 6000, Verwendungszweck: „Arche Tirol“) richten! Oder auch per Telefon A1 Spendentelefon oder SMS mit Spendenbetrag & Kennwort „Arche Tirol“ an 0800 664 24 12 (kostenlos aus ganz Österreich).
Aus dem Ausland erreichen Sie das A1 Spendentelefon unter +43 1 24660.
Wir bedanken uns jetzt schon für Ihre Spenden!

„Es hat sich halt eröffnet“- 2. Auflage- Erscheinungsjahr 2020

Mit’nand in Advent einisingen- Mitsingvideos (rechts oben Feld mit 3 Strichen und kleinem Pfeil anklicken-Alle Videos erscheinen)

close

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt Mitglied werden

Tiroler Brauchtum in seiner schönsten Form leben, der traditionellen Tiroler Volksmusik. Und ganz nebenbei erhalten Sie unsere vierteljährliche Mitgliederzeitschrift sowie attraktive Vergünstigungen bei unseren Partnerbetrieben in ganz Tirol.

Über Vorteile informieren >