Kommentare

Lechtaler Viergesang

 

Der Lechtaler Viergesang hat sich vor allem der Pflege des alpenländischen Volksliedes verschrieben. Gertrud Hammerle (Alt), die einzige noch aktive Lehrerin und Barbara Lang (Sopran), Lehrerin im Ruhestand, wohnen in Häselgehr im Lechtal. Josef Wolf (Tenor) und Richard Wasle (Bass), beide Lehrer im Ruhestand, stammen aus dem Lechtal, sind aber jetzt in Höfen bzw. in Reutte ansässig. Das hat zum Namen unseres Quartetts geführt.
Die Anregung zur Bildung einer kleinen Gesangsgruppe kam im Dezember 2008 von unserem Chorleiter Richard Wasle, zuerst vor allem mit der Absicht, „Krippele singen“ zu gehen: Man geht unter kundiger Führung von Haus zu Haus, bewundert die oft sehr kunstvollen Weihnachtskrippen mit Landschaft, Hintergrund und Figuren, lässt sich die Entstehungsgeschichte erzählen und singt zum Abschluss zwei bis drei Advent- oder Weihnachtslieder vor der Krippe. Das Weihnachts-Geheimnis lebt so auch im Jänner noch sehr feierlich und intensiv auf!
Im Laufe der Zeit ergaben sich aber auch andere Sing-Anlässe, wie Brauchtums-Abende, Sänger- und Musikantentreffen, Geburtstagsfeiern, Advent- und Mariensingen, Messgestaltungen und Konzerte des Chores „Erweiterter Lehrersingkreis Außerfern“, aus dem der Viergesang hervorging. Die Probenarbeit geschieht jeweils zu Hause bei einem der vier Mitglieder und ist durch fleißiges Arbeiten am Liedgut, aber auch an der Weiterentwicklung der Stimme gekennzeichnet. Der Spaß kommt jedoch nie zu kurz und die Begeisterung zum Singen ist dabei stets gewachsen. Das Liedprogramm wird ständig erweitert – im Moment sind rund 80 Volkslieder und 40 Advent- bzw. geistliche Lieder im Repertoire des Viergesangs. Im Sommer ist es durchaus möglich, bei einer gemeinsamen Einkehr des Chors oder des Viergesangs auf einer Almhütte ein Ständchen dieses Gesangs-Quartetts zu hören.
2011, 2013 und 2015 nahmen wir am Tiroler Volksliedwettbewerb „A Liadl lasst’s hearn“ teil und am 25. Mai 2017 wurde uns anlässlich der JHV des TVM in Reutte mit der Urkundenüberreichung in ehrender Würdigung der besonderen Verdienste um die Volksmusik in Tirol, insbesondere als herausragende Vorbilder über viele Jahre „Dank und Anerkennung“ ausgesprochen.

Lechtal im Mai 2017

Kontaktadresse:
Richard Wasle
Mail: r.wasle@tsn.at
Mobil: +43 (0)676 4809449

close

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt Mitglied werden

Tiroler Brauchtum in seiner schönsten Form leben, der traditionellen Tiroler Volksmusik. Und ganz nebenbei erhalten Sie unsere vierteljährliche Mitgliederzeitschrift sowie attraktive Vergünstigungen bei unseren Partnerbetrieben in ganz Tirol.

Über Vorteile informieren >